Logistikfachmann/ -fachfrau mit eidg. Fachausweis

Zielgruppe
Studienkonzept
Zulassungsbedingungen
Lehrplan / Lernziele
Unterrichtszeiten
Kosten
Abschluss

Beratung

"Für jeden gibt es den richtigen Weg."
Kontakt
Claudio Cordenons
Tel. 043 268 26 26

Angebots Bild

Sie übernehmen Aufgaben in allen Bereichen der Logistik. Sie konzentrieren sich in ihrem Arbeitsbereich – je nach Firmengrösse – auf einen oder mehrere Logistik-Teilprozesse, in welchen sie primär mit operativen Aufgaben betraut sind. Sie werden jedoch auch bei Analysen und zur Optimierung von innerbetrieblichen oder firmenübergreifenden Logistikprozessen mit einbezogen und eruieren Schwachstellen und können entsprechende Lösungsansätze vorzuschlagen sowie deren Realisierung planen und umsetzen.

Auf den eidgenössisch anerkannten Abschluss werden Sie in Theorie und Praxis intensiv und gezielt vorbereitet. Mit dem Diplom in der Hand ebnet sich Ihnen der Weg in Kaderpositionen.

Dauer
3 Semester
Kursort
Lagerstrasse 102, 8004 Zürich
Abschluss
Logistikfachmann/-frau mit eidg. Fachausweis (FA)
Start
23. Februar 2019
Plätze vorhanden  wenige Plätze frei  ausgebucht - Warteliste
Schulgeld
2130.- (1. Sem), 2800.- (2. Sem), 1090.- (3. Sem) *

Zielgruppe

Sie arbeiten in der Beschaffungs-, Produktions-, Lager- oder Distributionslogistik?

Sie möchten Logistikprozess optimieren, neue Lagerlayouts erstellen oder die Performance der Kommissionierung verbessern?

Vertiefen Sie Ihr Know-how und übernehmen Sie mehr Verantwortung, z.Bsp. als Teamleiter oder als Lagerleiter. Mit dem praxisorientierten Lehrgang Logistikfachmann/-fachfrau bieten wir Ihnen interessante Perspektiven für Ihre Verwirklichung in diesem zukunftsträchtigen Berufsfeld.

Studienkonzept

Die Ausbildung ist auf das erfolgreiche Bestehen der eidgenössischen Berufsprüfung zum Logistikfachmann ausgerichtet.

Unsere erfahrenen Dozenten vermitteln aktuelle Theorie mit zielorientierten Lehrmitteln. Ausserdem legen wir grossen Wert auf einen starken Praxisbezug der Ausbildung am neuesten Stand der technischen Entwicklungen.

In diesem Sinne profitieren Sie während des Lehrgangs von zwei neutralen und spezifischen Prüfungsworkshops durch unseren externen Kooperationspartner. Dieser leitet ebenfalls den Planspieltag Factory,  in welchem Sie ein eigenes Unternehmen leiten, analysieren und optimieren. Zudem trainiert unser Partner auch mit Ihnen, wie Sie Fallstudien mit der grösstmöglichen Erfolgsaussicht lösen.

Zulassungsbedingungen

Sie werden zur eidgenössischen Berufsprüfung Logistikfachmann zugelassen wenn Sie beim Antritt der Prüfung entweder

  • ein eidg. Fähigkeitszeugnis, eine Matur oder einen gleichwertigen Ausweis besitzen und mindestens 3 Jahre Praxis in einem den Logistikbereichen Beschaffung, Produktion, Lager, Distribution oder Entsorgung ausweisen können 
  • einen eidg. Berufsattest oder einen gleichwertigen Ausweis besitzen und mindestens 3 Jahre Praxis in einem den Logistikbereichen Beschaffung, Produktion, Lager, Distribution oder Entsorgung ausweisen können
  • mindestens über 6 Jahre Praxis  in einem den Logistikbereichen Beschaffung, Produktion, Lager, Distribution oder Entsorgung ausweisen können
  • einen eidg. Fachausweis in einem der Logistikbereichen Beschaffung, Produktion, Lager, Distribution oder Entsorgung ausweisen können
  • über die erforderlichen SSC-Basismodulabschlüsse in Form des SSC Zertifikates, bzw. Kopien der entsprechenden Gleichwertigkeitsbestätigungen verfügen

Lehrplan / Lernziele

Der Lehrplan ist modular und zweistufig aufgebaut.

1. Stufe (SSC-Teil):

  • Selbstmanagement und Mitarbeiterführung
  • Volkswirtschaft
  • Projektmanagement
  • Qualitätsmanagement
  • Finanz- und Rechnungswesen
  • Supply Chain Management

Und erweiternd dazu unsere TS HF Zürich spezifischen Tools: Fallstudien-Training . Planspiel Logistik und BWL Factory, Prüfungsworkshop SSC.

2. Stufe (Logistikfachmann-Stufe):

  • Prozessmanagement
  • Arbeitssicherheit
  • Beschaffungslogistik
  • Produktionslogistik
  • Lagerlogistik
  • Materialwirtschaft
  • Distributionslogistik
  • Entsorgung und Recycling
  • Standards und Systeme Basic

Und erweiternd dazu unseren TS HF Zürich spezifischen Tools: Fallstudien-Training, Prüfungsworkshop Logistikfachmann.

Unterrichtszeiten

Der Unterricht findet wie folgt statt:

– Samstags: 8.15 – 15.45 Uhr (8 Lektionen)

Ausbildungsbeginn ist jeweils im September.

Teil 1 SSC
 Beginn  23. Februar 2019    (Samstag)  
 Abschluss Teil 1 SSC   18. Juli 2019      
         
 Teil 2 Logistikfachmann
 Beginn  17. August 2019      
 Weihnachtsferien  22. Dezember 2019  –   03. Januar 2020  
 Abschluss Teil 2  29. Februar 2020      
       

Kosten

  • 1. Semester: CHF 3980.- oder 6x CHF 690.-
  • 2. Semester: CHF 5290.- oder 6x CHF 920.-
  • 3. Semester: CHF 2070.- oder 6x CHF 360.-

Für den FA Lehrgang besteht die Möglichkeit von Bundesbeiträgen.
Hier erhalten Sie Informationen zu den Bundesbeiträgen.

Bei der Vorfinanzierung der Bundesbeiträge durch die Juventus Schulen gelten folgende Preise:

  • 1. Semester: CHF 2130.- oder 6x CHF 360.-
  • 2. Semester: CHF 2800.- oder 6x CHF 490.-
  • 3. Semester: CHF 1090.- oder 6x CHF 190.-

Diese Kosten beinhalten das Schulgeld sowie die von der Schule abgegebene Lehrmittel.

  • Dazu kommen die externen Prüfungsgebühren:
    SSCC Zertifikat BP: 1’200 Fr.
    Logistikfachmann FA: 1’200 Fr.

Es gilt die aktuelle Preisliste

Abschluss

In der Ausbildung werden sie intensiv auf die schulexterne Abschlussprüfung vorbereitet.Als Logistikfachmann/-fachfrau mit eidgenössischem Fähigkeitsausweis steigern Sie Ihre beruflichen Chancen und machen einen grossen Schritt in Richtung einer Kaderposition.

Die erfolgreich abgeschlossenen eidg. Berufsprüfungen berechtigen Sie, den eidgenössisch anerkannten Titel

„Logistikfachmann FA“ (gs1.ch)