Vorkurse

Zielpublikum
Die Vorkurse richten tundich an künftige Studierende der Juventus Technikerschule HF, die keine Berufsmittelschule absolviert haben oder deren Lehrabschluss längere Zeit zurückliegt.

 

Ihr Nutzen
Wir bieten Ihnen als Vorbereitung auf Ihr Studium an der Juventus Technikerschule HF die Möglichkeit, Ihre Kenntnisse in Mathematik aufzufrischen sowie Grundkenntnisse in Programmieren mit C zu erlangen.

 

Kursdauer / Stundenplan
20 Lektionen, während 4 Wochen.
Daten im Januar/Februar 2018 (für Studienstart im Februar 2018):
 Stundenplan Vorkurs FS 2018 Mathematik
Stundenplan Vorkurs FS 2018 Programmieren


 

Kursort
Der Kurs findet in Zürich an der Juventus Technikerschule HF statt.

 

Anmeldung

  1. Sie melden sich über die Webseite für einen Studiengang an.
  2. Sie wählen den gewünschten Vorkurs auf dem Anmeldeformular welches Sie dann erhalten.

Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Es gilt die Reihenfolge der Anmeldung.

Vorkurs Mathematik

Für künftige Studierende aller Studiengänge.

Lernziele Mathematik
Sie lösen grundlegende algebraische Berechnungen unter Anwendung gelernter Lösungstechniken und folgen dem Mathematikunterricht im ersten Semester ohne Einstiegsprobleme.

Lerninhalte:
Zahlenmengen, algebraisches Rechnen (Klammern, Bruchrechnen), Potenzen mit ganzzahligen Exponenten, Radizieren (Potenzen mit rationalen Exponenten), Logarithmieren, Lineare Gleichunssysteme.

Kursgeld

CHF 240.-

Die Lehrmittel sowie alle von der Dozierenden abgegebenen Unterlagen, Arbeitsblätter etc. sind im Kursgeld inbegriffen.

Vorkurs Programmieren in C

Nur für künftige Studierende des Studiengangs HF Informatik.

Lernziele Programmieren in C
Sie verstehen die Grundzüge des Programmierens und sind in der Lage, einfache Programme zu schreiben.

Lerninhalte:
Grundbegriffe der Programmierung, Ablaufstrukturen, Zeichensätze, Zahlensysteme, Datentypen (Typenkonzepte, Datentypen, Variablen, Arrays), Kontrollstrukturen, Blöcke & Strukturen, (Pointer je nach verfügbarer Zeit).

Alle Themen werden mit Beispielen begleitet.
 

Hilfsmittel:
Für das Fach Programmieren empfehlen wir Ihnen den eigenen Laptop mitzubringen.

Als Entwicklungsumgebung wird gcc eingesetzt.

Kursgeld CHF 240.- Die Lehrmittel sowie alle von den Dozierenden abgegebenen Unterlagen, Arbeitsblätter etc. sind im Kursgeld inbegriffen.